Rückblick: Contao-Konferenz 2011

Contao Konferenz 2011

Mit knapp 200 Leuten waren fast doppelt so viele Leute dort wie vor Jahresfrist auf dem Usertreffen in Essen, aber der fast familiären Atmosphäre hat das nicht geschadet.

Ich habe jede Menge Leute getroffen, die ich bis jetzt nur per Mail oder aus dem Forum kannte, und es waren mindestens noch einmal genauso viele, die ich nicht getroffen habe und gerne kennen gelernt hätte. 

Workshop und Session

Die Themen der Workshops und Präsentationen waren dem Mix aus Contao-Einsteigern und -Profis angemessen, und ich denke es war für alle was dabei.

Die Zeit verstrich unheimlich schnell, und das nicht nur, weil Thomas und ich noch intensiv am Feinschliff für den Best-Practice-Workshop und die CSS3-Präsentation gefeilt haben. Thomas hat übrigens eine Website dazu erstellt:

Hier ein paar Fotos von unserem Workshop und der Session. Die Fotos stammen von Hannes Munzinger.

Von den anderen Workshops und Sessions habe ich meist leider nur ausschnittsweise was mitbekommen. Dafür waren die Abende umso kurzweiliger. 

Jam Session

Selbst die Jam-Session nach dem BBQ am Donnerstag abend hat Spaß gemacht. Leo Feyer an der Gitarre, Georg Derks am E-Piano und Harry Boldt (Gitarre) entpuppten sich begleitet von diversen Perkussionisten als lebende Jukebox.

Musikwünsche aus dem Publikum wurden falls unbekannt oder zu kompliziert ("Bohemian Rhapsody") pointiert abgewiesen oder falls möglich improvisiert und kurzerhand umgesetzt, mit diversen Smartphones als Teleprompter für die Texte. 

Auf Facebook kursieren bereits erste Video-Aufnahmen von "My Way" und "Hotel California", und Carsten hofft inständig, dass seine Darbietung von "Stand By Me" nicht "leaken" wird. Mal sehen.

Nächstes Jahr suchen wir uns vorab noch ein paar Songs mit weniger als 37 Akkorden aus, nehmen noch ein paar Texte mit, und dann wird das noch besser.

UPDATE vom 25. Juni 2011 

Hier noch ein kurzer Ausschnitt aus "Is She Really Going Out With Him" von Joe Jackson. Vielen Dank an Hans J. Nuecke von megazine3.de, der das Video aufgenommen und zur Verfügung gestellt hat. 

Und es gibt noch zwei Videos. Habe ich gerade auf YouTube gefunden:

 

Fazit

Kurzum: Die Reise hat sich gelohnt. 

Zum Schluss noch einmal ganz vielen Dank an die Organisatoren Fabian Fauth und Alexander Bröss. Wir sehen uns spätestens im nächsten Jahr. 

Feedback

Kommentar von Alex Halm |

Danke für den kurzen Einblick mit Fotos.

Ist ja ein illustre Runde, die sich da zusammengefunden hat.
Contao ist das erste CMS, mit dem ich mich ernsthaft beschäftige. Dank der Bücher von Peter Müller und Thomas Weitzel selbst für Hobbywebsitebastler wie mich kein großes Problem.

Ein hochinteressanes Experimentierfeld. Macht viel Spaß!

Gruß
Alex

Zurück