Inhalt - was Sie im Buch finden

Auf dieser Seite finden Sie ein kommentiertes Inhaltsverzeichnis, damit Sie sich einen Eindruck davon verschaffen können, was in der vierten Auflage so alles vorkommt. Auf der Verlagsseite zum Buch finden Sie ein komplettes Inhaltsverzeichnis.

TEIL I Contao kennenlernen und installieren (Kapitel 1 bis 4)

Ein CMS wie Contao ist ein Programm, ein Werkzeug, mit dem man Websites erstellen und pflegen kann. Im ersten Teil installieren Sie dieses Werkzeug und lernen es kennen.

  • 1 Das ist Contao 
    In diesem Kapitel stelle ich Ihnen das CMS Contao auf wenigen Seiten kurz vor: Brauchen Sie ein CMS? Wo liegen die Vorteile? Welche Highlights bietet Contao? Was sind die wichtigsten Ressourcen im Web? Bei der Erstellung und der anschließenden Verwaltung einer Website müssen Sie sich über drei Bereiche Gedanken machen: Inhalte, Gestaltung und Funktionen. Contao unterstützt Sie in allen drei Bereichen.
  • 2 Der Offline-Webspace: XAMPP und MAMP 
    In diesem Kapitel erfahren Sie, warum Sie XAMPP bzw. MAMP benötigen und wie Sie es installieren. Danach werden die Komponenten Webserver, PHP und Datenbank kurz vorgestellt. 
  • 3 Die Installation von Contao 
    In diesem Kapitel erfahren Sie alles über die Installation von Contao, lokal auf Ihrem Rechner und auf einem Online-Webspace. Danach gibt es Hinweise zum Troubleshooting und die Anleitung zum Transfer einer Website von Ihrem Rechner auf den Online-Webspace. 
  • 4 Schnelldurchlauf: So funktioniert Contao 
    Sie erstellen eine zweite Installation mit der Demo "Music Academy", an deren Beispiel Sie lernen, wie Contao tickt. Begriffe wie Frontend, Backend, Seitenstruktur, Themes, Module, Seitenlayouts, Artikel und Inhaltselemente werden kurz erklärt und in Aktion gezeigt. Das Kapitel kann sowohl online als auch offline gelesen werden. 

In Kapitel 5 beginnen Sie mit der Erstellung der Beispielsite. 

TEIL II Die erste Website mit Contao (Kapitel 5 bis 10)

Ab Kapitel 5 entsteht Schritt für Schritt die Beispielsite:

  • 5 Ein kurzer Rundgang im Backend
    In diesem Kapitel gibt es einen kurzen Rundgang durch das Backend, bei dem die wichtigsten Einstellungen gezeigt und die Erweiterung [BackupDB] installiert werden. 
  • 6 Die ersten Schritte zur eigenen Website
    Die Reise beginnt mit der Erstellung einer Seitenstruktur und geht über Themes und Seitenlayouts weiter bis zu den ersten Frontend-Modulen. Sie endet mit einem Artikel, einem Inhaltselement und einem Blick auf ein Template.
  • 7 Contao und CSS: Webseiten gestalten
    In diesem Kapitel erfahren Sie alles über die Arbeit mit internen Stylesheets und dem in Contao eingebauten CSS-Editor. Dieser Editor ist eine Besonderheit von Contao. Er ist besonders für CSS-Einsteiger sehr hilfreich, aber auch viele Profis nutzen ihn gerne. Am Ende des Kapitels erfahren Sie, wie Sie mit externen Stylesheets arbeiten können. 
  • 8 Navigationen erstellen in Contao
    In diesem Kapitel geht es ausschließlich um Navigation. Sie lernen die Navigationsmodule von Contao kennen, die Ihnen die Erstellung einer übersichtlichen Navigation erleichtern, egal wie viele Seiten die Site hat. 
  • 9 Inhaltselemente für Text und Bilder 
    Artikel bestehen aus Inhaltselementen, in denen die Inhalte aufbewahrt werden. In diesem Kapitel erstellen Sie "Die Abenteuer des Lorem Ipsum" und lernen dabei Inhaltselemente zur Arbeit mit Text und Bildern kennen. 
  • 10 Weitere nützliche Inhaltselemente
    In diesem Kapitel lernen Sie weitere nützliche Inhaltselemente wie Tabelle und Akkordeon kennen. Außerdem erstellen Sie Inhaltselemente zur Einbettung externer Videos. Danach werden noch weitere Inhaltselemente wie "Code", "Aufzählung", "Modul" und diverse "Include"-Elemente mit kurzen Beispielen erläutert. 

Nach diesem Kapitel ist der Rohbau der Beispielsite fertig und in Kapitel 11 beginnt die Vorstellung der Core-Erweiterungen von Contao.

TEIL III Formulare und Core-Erweiterungen (Kapitel 11 bis 16)

In diesem Teil geht es um die Arbeit mit dem Formulargenerator von Contao und um die Erstellung einer Suchfunktion für die Beispielsite. 

  • 11 Kontakt: der Formulargenerator von Contao
    In diesem Kapitel lernen Sie den praktischen Formulargenerator von Contao kennen, mit dem Sie ein Kontaktformular erstellen. Zum Abschluss gibt es noch eine Übersicht der Formularfeldtypen, die Contao anbietet.
  • 12 Suchfunktion: die Beispielsite durchsuchen
    In diesem Kapitel erstellen Sie eine interne Suchmaschine, mit der Besucher die Beispielsite durchsuchen können. 
  • 13 Bloggen: Die Erweiterung »Nachrichten«
    In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie ein News- oder Blog-System erstellen, das die Beiträge umgekehrt chronologisch sortiert auf der Webseite ausgibt. Außerdem fügen Sie Bilder in Teaser und Beiträge ein, erstellen einen Feed und aktivieren die Kommentarfunktion. Zum Schluss bauen Sie eine Navigation, mit der man Beiträge monatsweise auswählen kann.
  • 14 Die Erweiterungen »Events« und »FAQ«
    In diesem Kapitel erstellen Sie für die Beispielsite eine Terminverwaltung (Events/Kalender)und eine Liste häufig gestellter Fragen (FAQ) nebst deren Antworten. 
  • 15 Die Erweiterungen »Newsletter«
    In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie mit Contao ein komplettes Newsletter-System auf die Beine stellen – inklusive Darstellung der Newsletter auf der Website und automatischer An- und Abmeldung.
  • 16 Ein neues Seitenlayout für die Startseite 
    In diesem Kapitel geben Sie der Startseite ein eigenes Seitenlayout und füllen sie mit Inhalten, die fast alle aus den bereits erstellten Modulen stammen.

Nach diesen Schritten geht es im nächsten Teil weiter mit dem CSS-Framework und die Beispielsite wird »responsive« und »mobile«.

TEIL IV Contao - »responsiv« und »mobile« (Kapitel 17 bis 19)

In diesem Teil geht es um das CSS-Framework und den Möglichkeiten, die Contao bezüglich responsivem Webdesign und Optimierung für mobile Geräte bietet. 

  • 17 Das CSS-Framework von Contao 
    In diesem Kapitel lernen Sie die Komponenten des CSS-Framework von Contao kennen. Vom Seitentemplate über den Layout-Builder bis zum Stylesheet für Formulare und dem detailliert erklärten »Holy Grail«. 
  • 18 Die Beispielsite wird responsiv 
    In diesem Kapitel werden die Beispielseiten flexibel. Sie erstellen darin eine CSS-basierte Navigation für kleine Viewports und optimieren anschließend Layout und Inhalte. 
  • 19 Mobile Seitenlayouts und 12-Spalten Grid 
    In diesem Kapitel erfahren Sie was mobile Seitenlayouts sind und wie sie sich vom »responsiven Webdesign« unterscheiden .

Nach diesen Schritten geht es im nächsten Teil weiter mit der Systemverwaltung.

TEIL V Systemverwaltung (Kapitel 20 bis 24)

In diesem Teil geht es um die Systemverwaltung:

  • 20 SEO: die Optimierung für Suchmaschinen
    In diesem Kapitel bereiten Sie die Seiten zur Aufnahme in die Suchmaschinenvor: Lesbare URLs, Optimierung der Seiteneinstellungen, Fehlerseiten und die Erstellung einer XML-Sitemap für Google werden vorgestellt. 
  • 21 Mitglieder: Im Frontend angemeldete Besucher
    In diesem Kapitel erfahren Sie gleich am Anfang den Unterschied zwischen Mitgliedern und Benutzern. Danach erstellen Sie eine An- und Abmeldung für Mitglieder und einen geschützten Downloadbereich. 
  • 22 Benutzer: Im Backend angemeldete Mitarbeiter
    In diesem Kapitel lernen Sie die ausgefeilte Benutzerverwaltung von Contao kennen. Jeder Benutzer sieht im Backend nur das, was er sehen soll. Im Laufe des Kapitels erstellen Sie eine Benutzerin, zwei Benutzergruppen und diverse Zugriffsrechte: alles, was man so braucht. 
  • 23 Wartung: Die Website im Alltag
    In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie mit dem System-Log Aktivitäten im Frontend und Backend auswerten können, wie Sie den Cache in Contao kontrollieren, ein Backup machen und eine Contao-Installation aktualisieren. 
  • 24 Themes und Frontend-Templates
    In diesem Kapitel lernen Sie den Theme-Manager kennen, der es ermöglicht, das Aussehen einer Site komplett zu verändern – mit wenigen Klicks plus ein wenig Nachbearbeitung. Außerdem geht es um Frontend-Templates und den Unterschied zwischen beiden.  

Im letzten Teil lernen Sie noch ein Tipps und Tricks kennen.

TEIL VI Tipps und Tricks (Kapitel 25 bis 27)

In den letzten Kapiteln geht es um einige Tipps und Tricks für fortgeschrittene Contao-User:

  • 25 Tipps und Tricks bei der Arbeit mit Inhalten 
  • Auf der Beispielsite haben Sie fast immer einen Artikel pro Layoutbereich eingesetzt. In diesem Kapitel lernen Sie einiges über die Verknüpfung von Artikel, über die Arbeit mit Artikelteasern und vieles mehr.    
  • 26 Tipps und Tricks zur Systemverwaltung 
    In diesem letzten Kapitel lernen Sie die wichtigsten Konfigurationsdateien vonContao kennen und optimieren den TinyMCE. Außerdem bekommen Sie noch Tipps für fortgeschrittene Weblayouts und zum Betreiben von mehreren Websites in einer Contao-Installation und eine Übersicht der verfügbaren Inserttags. 
  • 27 Einige Erweiterungen von Drittanbietern 
    Im letzten Kapitel stelle ich Ihnen einige Erweiterungen von Drittanbietern für den Einsatz im Frontend und Backend vor. 

Und das war's auch schon. Auf über 800 Seiten haben Sie Contao kennen gelernt. Aber Sie werden sehr schnell merken, dass auch dieses Ende nur ein neuer Anfang ist, denn Contao kann noch eine Menge mehr... 

---
Letzte Änderung: 03. Oktober 2014